Berichte

Berichte

Hegemaßnahme 02.02.2019

Aufgrund vorhergehender starker Schneefälle (in sehr kurzer Zeit) während des Januars war im Revier echte Notzeit für das Wild ausgebrochen. Die Schneehöhen am Osthang der Kugel betrugen zwischen 1,20 und 1,80 Meter. Der Schnee war in der Konsistenz relativ locker und nicht tragend. Dadurch war es für das Wild nahezu unmöglich sich im Revier zu […]

Gamstag 2014

Am Samstag den 27.09.14 führte der Herbstlehrgang den traditionellen Gamstag am Breitenberg im Allgäu durch. Worte, Berichte und Texte sparen wir an dieser Stelle weitgehend ein, weil die Bilder dieses herrlichen Tages ganz offensichtlich für sich sprechen. Die Fotos wurden erstellt von Armin Schad und Udo Göppel, wofür ich mich ausdrücklich bedanken möchte. Hans A. […]

Flächenschutz

Einer unserer ehemaligen Teilnehmer (und nun stolzer Jäger) besitzt am Jägersberg einen Wald in einem Rotwildgebiet. Seinen Wald wollte er gerne mit einem Wildzaun geschützt haben. Das schien uns ein wichtiges Praxisthema für unsere Lehrlinge und auch für die Ausbilder. Außerdem verfahren wir untereinander ohnehin und traditionell nach dem Motto an unserer Jagdschule, dass Jäger, […]

Fuchsjagd 2014, ein Sammelansitz auf Rotröcke am Grünten

Wie jedes Jahr im Hochwinter, trafen sich auch diesmal Jäger und Anwärter/innen der Jagdschule Weitnau zur traditionellen Fuchsjagd vom Ansitz. Allerdings war der Winter 2013/2014 auch im Weitnauer Tal sehr mild, so dass die geringe Schneelage eigentlich keine Durchführung erlaubt hätte. Schnee ist jenes Material, das über die höchste Lichtreflexion verfügt. Deshalb ist eine geschlossene […]

Gamstag 2012

Am Sonntag, den 23.9.2012 brachen morgens um 05.00Uhr aktuelle und ehemalige Teilnehmer der Jagdschule Weitnau zum Gamstag 2012 am Breitenberg auf. Etwa fünfzehn Minuten vor sechs standen wir am Berg in Hinterstein und gingen den neunzig Minuten dauernden Aufstieg an. Die Hälfte des Marsches musste bei Dunkelheit bewältigt werden. Wir nutzten deshalb unsere Stirnlampen, um […]

Praxis zur Jagdhundeausbildung

Bei idealem Wetter zur Wassserausbildung und zum Fährtentraining waren Lehrgangsteilnehmer der Jagdschule mit den Jagdhunden im Gelände unterwegs. Ausbildungsthema waren die verschiedenen Disziplinen ( bzw. deren Übung) im Rahmen der Vorbereitung der Hunde auf die Brauchbarkeitsprüfung für Jagdhunde. An den ersten beiden Stationen wurden Haarwild- und Federwildschleppen durch Lehrgangsteilnehmer angelegt, um diese anschließend durch einen […]

Fährtenkunde

Fährten- und Spurenkunde waren schon in den alten Zeiten der Jagd eine Meisterdisziplin. Dem kundigen Jäger ermöglichte das Lesen der Zeichen des Wildes am Boden genaue Rückschlüsse auf den Zeitpunkt des Entstehens der Spur, das Alter des Tieres, den körperlichen Zustand und die Bewegungsgeschwindigkeit, also ob ziehendes, trollendes oder flüchtiges Wild die Spuren verusacht hatte. […]

Waidmänner kochen

Kochen ist nicht unbedingt die erste Tätigkeit, die einem im Zusammenhang mit der Jagdausbildung einfällt. Auf den zweiten Blick handelt es sich hierbei allerdings um eine elementare Fähigkeit, die jeder Waidmann zumindest in Ansätzen beherrschen sollte. Durch die richtige Zubereitung der Jagdbeute erwirbt der Anwärter nicht nur Kochkenntnisse, sondern ebenfalls wichtiges Wissen um Aussehen, Beschaffenheit […]